>

Virtuelle Ausstellung  |  Juni 2014

Mit Steffen Bohl unterwegs im UNESCO-Weltnaturerbe Kamtschatkas

Die hier gezeigte Fotoschau gibt uns Einblicke in die großartigen Naturlandschaften Kamtschatkas im Fernen Osten Russlands. Sie sind geprägt durch bis heute aktive Vulkane und eine artenreiche Flora und Fauna. Neben einer Vielzahl von Pflanzen bieten vor allem die zu verschiedenen Zeiten des Jahres die Flüsse emporziehenden Lachse eine reichhaltige Lebensgrundlage für seltene Vogelarten und umfangreiche Bärenpopulationen.

Steffen Bohl ist Ökologe und leitet in Brandenburg einen Naturpark. Seit vielen Jahren bereist er Kamtschatka und ist dort u.a. ehrenamtlich für die UNESCO-Weltnaturerbegebiete tätig. Mit Fachwissen, umweltpolitischem Engagement und geschultem fotografischen Blick erstellte er diese einzigartige Dokumentation. Die Fotos sind urheberrechtlich geschützt (© Steffen Bohl). Eine weitere Nutzung ist über foto_projection@gmx.de zu erfragen.

Die Fotoschau ist musikalisch hinterlegt mit Aufzeichnungen von Gesängen und modernen Musikkompositionen der Itelmenen, Korjaken und Evenen, in denen sie auf ihre Art die Natur interpretieren. Sie wurden von Erich Kasten während seiner ethnologischen Forschungen bei den indigenen Völkern Kamtschatkas aufgezeichnet.


Winterlandschaften

» Film
Adler am Kurilen-See

» Film
Vulkane und Geysire 

» Film
Pflanzen

» Film
Bärenland

» Film