>

Exhibition

schwimmen stop fliegen

Anna Myga Kasten
Installation
8-20 July,  2012, Galerie Masterskaya alta lingua, St. Petersburg

"Irgendwann verstand ich, dass Aufblasartikel nicht nur eine Marotte sind, sondern eine Art zu leben. Deshalb habe ich dann auch beschlossen, auf einer aufblasbaren Insel zu leben." Anna Myga Kasten würde solch eine aufblasbare Insel wohl kurzerhand in einer ihrer Installationen einbauen – bizarre großformatige Formen, die aus den Verpackungen und Umhüllungen von Luft, Schaumstoff oder Holzspänen wachsen, die wuchern, die über sie hinausreichen und ihr – gezielt – entgleiten müssen, weil sie scheinbar größer und wuchtiger sind. Die seltsamen Formen der Körper dieser Wesen entstehen zum einen aus einer Metamorphose des Materials, das sich potentiell in Alles verwandeln kann; zum anderen entstehen sie aus einer Metamorphose von Objekten – eine letztlich surrealistische Tradition.
https://www.anna-myga-kasten.info