>

Aktuelles (Stand: 1.01.2016)

Im Verlag der Kulturstiftung Sibirien sind weitere Dokumentationen zur Sprache und Kultur der Itelmenen erschienen. Eine Textsammlung in itelmenischer, russischer und englischer Sprache enthält Lebenserinnerungen sowie Erzählungen und Gesänge, die Erich Kasten Ende der 1990er Jahre bei letzten Sprechern dieser Sprache aufgezeichnet hatte. Zu dem Buch ist auch eine DVD erschienen. Die 1999 veröffentlichten "Methodischen Empfehlungen für den itelmenischen Schulunterricht" sind neu herausgegeben worden. Aufzeichnungen des Herbstfestes "Alchalalalai" der Itelmenen aus dem Jahre 2001 sind auf einer DVD erschienen. Diese Publikationen ergänzen frühere Materialien zur Sprache und Kultur der Itelmenen, die zusammenfassend in einer virtuellen Ausstellung vorgestellt wurden.

Das von 2012 bis 2015 von der National Science Foundation geförderte Forschungsprojekt "Mathematik im kulturellen Kontext" ist mit einem Workshop in der Kulturstiftung Sibirien zum Abschluss gebracht worden. Aufzeichnungen und Ergebnisse aus diesem Projekt werden in der aktuellen virtuellen Ausstellung vorgestellt.

Ende Oktober berichtete Erich Kasten während einer Vortragsreise in Japan über die Forschungs- und Publikationstätigkeiten der Kulturstiftung Sibirien. Auf dem "30th International Abashiri Symposium: Study of Northern Peoples for 30 Years – Progress, Challenges and Roles of Museums" des Hokkaido Museum of Northern Peoples hielt er den Eröffnungsvortrag. An der Hokkaido University in Sapporo berichtete Erich Kasten über die laufenden Programme der Kulturstiftung Sibirien zum Erhalt bedrohter Sprachen im Fernen Osten Russlands. Mit Kolleginnen und Kollegen beider Institutionen wurde eine engere zukünftige Zusammenarbeit vereinbart.

Tjeerd de Graaf stellte am 14. November auf der Konferenz der Russischen Nationalbibliothek in St. Petersburg zur "Geschichte und zum gegenwärtigen Stand der Literatur in den indigenen Sprachen" das Verlagsprogramm der Kulturstiftung Sibirien zum Erhalt bedrohter Sprachen und Kulturen vor. » mehr

Vom 3-4. Dezember nahm Erich Kasten an dem Workshop des Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) zu dem Thema "Oral History meets Linguistics" teil. Die Beiträge werden in einem Sammelband von Erich Kasten, Katja Roller und Joshua Wilbur im Verlag der Kulturstiftung Sibirien herausgegeben.

Archiv früherer Aktivitäten  » mehr